Unser Wissenschaftsminister Björn Thümler gab heute bekannt, dass die Regelstudienzeit an niedersächsischen Universitäten um ein weiteres Semester verlängert wird. Hiermit handelt es sich um das Wintersemester 2021/2022 als viertes Freisemester. Die nun rasant steigenden Omikron-Fallzahlen könnten dazu führen, dass sich die Gestaltung und Abnahme von Prüfungen für Lehrende und Studierende erneut herausfordernd gestaltet, lässt sich der aktuellen Pressemitteilung entnehmen.

So können zum Beispiel BAföGg-Zahlungen länger fließen und Langzeitstudiengebühren fallen erst später an.

Bereits im Dezember letzten Jahres äußerte sich unsere Vorsitzende Inken Wellmann zu diesem Thema klar und deutlich. Wir begrüßen diese Entscheidung sehr und freuen uns, dass unserer studentischen Stimme diesbezüglich Gehör verschafft wurde.

#rcds#niedersachsen#corona#freisemester #bafög #landtag #universität